Virtuelle Poststelle VPS

Über die Virtuelle Poststelle können Sie sicher mit unserer Gemeindeverwaltung kommunizieren. Das geschieht über ein E-Mail-Formular, das von einem Server verschlüsselt wird. Sie können sensible Daten übertragen und diese vor unberechtigtem Zugriff schützen.

Sie bekommen ein Formular angezeigt, das alle Felder enthält, die Sie ausfüllen müssen. Einfach den Anweisungen folgen und schon haben Sie eine verschlüsselte Mail an uns versandt. Sie können zudem Dateianhänge hochladen und verschlüsselt versenden. Auch elektronische Signaturen sind möglich, sofern Sie ein entsprechendes Gerät zuhause besitzen. Das Signaturgerät muss am Comupter angeschlossen und korrekt eingerichtet sein.

Über den Link (unten) kommen Sie direkt zur VPS-Nußloch. Dort sollten Sie sich als Benutzer registrieren. Folgen Sie den Anweisungen. Nachdem Sie ein eigenes VPS-Konto eingerichtet haben, können Sie über Ihr eigenes VPS-Postfach Mails verschicken und empfangen. Falls eine Nachricht in Ihrem VPS-Postfach ankommt, werden Sie über Ihre Standard-Mail-Adresse informiert. Nun können Sie verschlüsselt mit der Gemeindeverwaltung Nußloch kommunizieren und haben ein eigenes Konto.

Link zur VPS-Nußloch

Bitte beachten sie, dass Sie auf einen Server der Kommunalen Informationsverarbeitung Baden-Franken weitergeleitet werden, die den Service für die Gemeinde Nußloch abwickelt.