Zum Schulanfang - „10 goldene Regeln“

Der Weg morgens zur Schule und mittags nach Hause birgt vor allem für unsere Schulanfänger Risiken und Gefahrenquellen. Wir empfehlen deshalb allen Eltern, mit den Kindern die folgenden Regeln durchzusprechen und sie immer wieder an deren Einhaltung zu erinnern:

1. Nicht auf die Straße laufen! Pass auf, dass du beim Spielen nicht plötzlich auf die Fahrbahn gerätst. Beim Laufen, Radfahren oder Skaten kann das schnell passieren. Der Bordstein ist die Grenze.

2. Auch bei Grün nach links und rechts schauen!
Überquere die Straße nur bei grüner Ampel. Auch bei Grün immer vorher nach allen Seiten schauen, ob auch wirklich alle Autofahrer angehalten haben.

3. Im Dunkeln helle Kleidung tragen!
Wenn es draußen dunkel ist, immer helle Kleidung oder Blinkis tragen. Dein Schulranzen soll reflektierende Streifen haben.

4. Mit dem Fahrrad auf dem Gehweg fahren!
Wenn du noch keine acht Jahre alt bist, musst du als Radfahrer immer auf dem Gehweg bleiben. Bis zu zehn Jahren kannst du den Gehweg benutzen, wann immer es dir sicherer erscheint. Aber pass auf die Fußgänger auf.

5. Beim Radfahren Helm tragen!
Trage beim Radfahren immer deinen Helm, auch auf kurzen Strecken.

6. Am Fahrrad müssen Beleuchtung und Bremsen funktionieren!
Überprüfe mit deinen Eltern regelmäßig dein Fahrrad. Alles soll vorhanden sein und richtig funktionieren: die Bremsen, die Beleuchtung, die Rückstrahler, die Reflektoren und die Klingel.

7. Mit Inline-Skates nie auf die Fahrbahn!
Wenn du Inline-Skates fährst, trage die vollständige Schutzausrüstung. Helm, Handgelenk-, Ellenbogen-, Knieschoner. Fahre niemals mit Inline-Skates auf der Fahrbahn!

8. Im Auto Kindersitz benutzen und anschnallen!
Benutze auf allen Fahrten im Auto, auch auf kurzen Strecken, deinen Kindersitz. Schnalle dich immer an.

9. Aussteigen auf der Gehweg-Seite!
Steige immer auf der Seite des Gehweges aus dem Auto, nie zur Straße hin.

10. Vorsicht an Bushaltestellen!
An der Bushaltestelle musst du oft warten. Wenn der Bus ankommt oder abfährt, pass auf wie ein Luchs. Und: gelassen bleiben beim Einsteigen, beim Aussteigen niemals vor dem Bus die Fahrbahn überqueren.

Zurück