Bekanntmachung Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Gesamtfortschrei-bung des Flächennutzungsplans

Der Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim schreibt den Flächennutzungsplan für seine Mitgliedsgemeinden Brühl, Dossenheim, Edingen-Neckarhausen, Eppelheim, Heddesheim, Heidelberg, Hirschberg, Ilvesheim, Ketsch, Ladenburg, Leimen, Mannheim, Nußloch, Oftersheim, Plankstadt, Sandhausen, Schriesheim und Schwetzingen insgesamt fort. Dabei geht es insbesondere um die zukünftigen Wohn- und gewerblichen Bauflächen. Zur frühzeitigen Unterrichtung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB können die Planunterlagen vom 05.02.2018 bis 16.03.2018 im Internet unter www.nachbarschaftsverband.de sowie am Sitz der Geschäftsstelle des Nachbarschafts­­verbandes in der Collinistraße 1 in 68161 Mannheim (Beratungszentrum Bauen und Umwelt im EG des Collini-Centers) eingesehen werden. Ortsspezifische Auszüge der Unterlagen liegen in Heidelberg im Technischen Bürgeramt, Verwaltungsgebäude Prinz Carl, Erdgeschoss, Kornmarkt 1 sowie in den Rathäusern der weiteren Mitgliedsgemeinden zu den jeweiligen Öffnungszeiten aus. Innerhalb der Auslegungsfrist haben Sie Gelegenheit, die Planung zu erörtern, uns Ihre Stellungnahme schriftlich zuzuleiten oder während der angegebenen Sprechzeiten zur Niederschrift vorzutragen.

Mannheim, den 30.01.2018
Martin Müller, Geschäftsführung
 
Nachbarschaftsverband Heidelberg-Mannheim
Collinistraße 1, 68161 Mannheim - Telefon 0621/ 10 68 46
e-mail: nachbarschaftsverband@mannheim.de
www.nachbarschaftsverband.de

Zurück